Zurück


Am 7. Mai 2003 wurde am Wolfgangsee Geschichte
geschrieben bzw. gefangen!
Nach den längsten 45 Minuten seines Lebens konnte Falkensteiner Peter vlg. "Lachsenpeter" den größten
jemals mit der Angel gefangenen Hecht aus dem
Wolfgangsee ziehen. Zahlreiche Fischerclubkollegen
aber auch Gäste und Einheimische bestaunten den Riesen.
Der Hecht wurde präpariert
und ist im Gasthof Seehang in Ried zu bewundern.

Die gewaltigen Maße des Riesen:

Länge: 138 cm

Gewicht: 17,60 kg